In der vergangenen Woche ist die ehemalige Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) auf Einladung des Landtagskandidaten Christian Winklmeier zu Besuch in der Stadt Fürstenfeldbruck gewesen, um gemeinsam mit Winklmeier und dem Bundestagsabgeordneten Michael Schrodi über den Flächenverbrauch zu diskutieren.

Am Ende der Veranstaltung hat die ehemalige Umweltministerin Hendricks einen Geschenkkorb mit regionalen Produkten erhalten, den sie aber aus logistischen Gründen nicht selbst nach Berlin mitnehmen konnte. Eine Besucherin hat daraufhin vorgeschlagen, den Geschenkkorb an die Fürstenfeldbrucker Tafel zu spenden, woraufhin Barbara Hendricks dies sofort dankend zusagte. Weiterlesen

In der vergangenen Woche hat der Landtagskandidat der SPD im Stimmkreis Landsberg/Fürstenfeldbruck-West, Christian Winklmeier, die Stiftung Kinderhilfe in Fürstenfeldbruck besucht. In einem rund zweistündigen Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer Jost Brockmann und der Stiftungsratsvorsitzenden Tinka Rausch wurde über die Entwicklung der Stiftung Kinderhilfe und die aktuellen Herausforderungen gesprochen. Weiterlesen

Am Sonntag, 2.9.18 (11 Uhr), findet im Rahmen der Reihe KohnenPlus eine Veranstaltung in Kaufering statt. Als Gesprächspartner konnte der frühere PEN-Präsident, Politologe, Publizist und Schriftsteller Johano Strasser gewonnen werden. Im Rahmen der Veranstaltung wird die Spitzenkandidatin der bayerischen SPD, Natascha Kohnen, in einem lockeren Gespräch mit Johano Strasser in die letzten sechs Wochen des Landtagswahlkampfs einläuten. Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Anregungen loszuwerden.

Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, 2.9.18, 11 Uhr, in der Sportgaststätte „Bei Dimi“ (Bayernstraße 17) in Kaufering. Einlass ist ab 10:30 Uhr.

 

Der Ammersee Kurier berichtet über die Radtour mit Markus Rinderspacher und speziell den Besuch der Gärtnerei Streicher in Utting:

 

Auch das Landsberger Tagblatt berichtet über die Radltour:

Das Landsberger Tagblatt berichtet zudem über die Diskussion zur Wohnungsbaupolitik in Dießen mit dem Generalsekretär der BayernSPD, Uli Grötsch:

Am kommenden Mittwoch, 22.8.18, besucht der Generalsekretär der BayernSPD, Uli Grötsch, meinen Stimmkreis und diskutiert mit mir über die Wohnungsnot in unserer Region sowie geeignete Lösungsansätze. Als Bundestagsabgeordneter kann Uli Grötsch direkt aus dem Deutschen Bundestag berichten. Ich werde darstellen, was der Freistaat unternehmen muss, um endlich wieder mehr bezahlbare Wohnungen anbieten zu können.

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!

Die IHK München und Oberbayern hat die Direktkandidaten in meinem Stimmkreis befragt.

Hier eine Übersicht der Antworten: https://www.ihk-muenchen.de/de/Wirtschaftsstandort/landtagswahl-bayern-2018/Direktkandidaten/Stimmkreis-Landsberg-am-Lech-F%C3%BCrstenfeldbruck-West.html

Gemeinsam mit der ehemaligen Bundesministerin für Bau und Umwelt, Barbara Hendricks (MdB), diskutieren der örtliche Bundestagsabgeordnete Michael Schrodi und der Landtagskandidat Christian Winklmeier über dieses Thema:

Flächenverbrauch: Zwischen Beton und Wiesen – wie gestalten wir unsere Heimat?

Kommt vorbei, diskutiert mit! Einlass ist ab 19 Uhr.

Der Musikkabarettist André Hartmann wird anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des SPD Ortsvereins Geltendorf am kommenden Sonntag, 22.7.18 um 19:30 Uhr im Geltendorfer Bürgerhaus auftreten. Wir freuen uns über viele Gäste!

Am 30.6.18 und 7.7.18 haben der SPD Kreisverband Landsberg, unter der Leitung vom Vorsitzenden Markus Wasserle, und der SPD-Landtagskandidat Christian Winklmeier den ersten Marktplatz der Solidarität durchgeführt. Das Kernziel dabei war, mit den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Landsberg ins Gespräch zu kommen, mit Ihnen über ein spezielles Thema zu diskutieren und die Ergebnisse in die politischen Positionen der SPD einfließen zu lassen.

An diesen beiden Tagen wurden Infostände in folgenden acht Orten und Städten durchgeführt: Kaufering, Landsberg, Kaltenberg, Schondorf, Utting, Dießen, Rott und Hofstetten.

Im Rahmen der Infostände wurden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, uns einen Umfragezettel zum Thema Lebensmittel-Einzelhandel auszufüllen. Insgesamt wurden uns knappe 500 ausgefüllte Umfragezettel zurückgegeben.

Hier die Ergebnisse zu den vier Fragen im Einzelnen:

Weiterlesen