Der Radiosender 106,4 TOP FM hat jeweils einen Direktkandidaten der Parteien gebeten, in 60 Sekunden zu erklären, wofür die eigene Partei steht. Der Beitrag kann hier nachgehört werden:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.